Impressum

Angaben gemäß § 5TMG:

 

Tragschrauber-Rundflüge

Andreas Brandt
Am Flugplatz 1
74821 Mosbach

 
Kontakt

Telefon: 0172/9554546

Telefax: 06251/550606

E-Mail: info@meinflugerlebnis.de

 

Zuständiges Finanzamt

Finanzamt Bensheim


Ust-IdNr

DE300474101

 

Handwerkskammer Betriebs-Nr.:

4282616

 

Bankverbindung

Sparkasse Bensheim

IBAN: DE94 5095 0068 0002 1306 07

BIC: HELADEF1BEN

 

 

 

Urheberrecht

Der Betreiber dieser Website ist bemüht die Urheberrechte der verwendetet Texte, Bilder, Videosequenzen, Grafiken und Tondokumente in allen Publikationen zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Texte, Videos oder Audiodateien zu nutzen oder auf lizensfreie Dateien zurück zu greifen bzw. den jeweiligen Lizenzinhaber um die Zustimmung der verewendeten Texte, Bilder, Videosequenzen, Grafiken oder Tonaufzeichnungen zu bitten.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch dritte geschützte Marken- und Warenzeichen unterliegen ohne einschränkung den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten des jeweiligen Eigentümers. Das Copyright für die vom Websitebetreiber veröffentlichten Objekte bleibt alleine beim Betreiber dieser Website. Eine Vervielfältigung oder Verwendung dieser Texte, Bilder, Videosequenzen, Grafiken oder Tonaufzeichnungen in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche genehmigung des Autors nicht gestattet.

 

Inhalt des Onlineangebotes

Alle Angaben auf dieser Website wurden mit großer Sorgfalt erstellt bzw. überprüft. Wir sind stets bestrebt, unser Angebot permanent zu aktualisieren und auf dem neuesten Stand zu bringen. Der Betreiber diese Website übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Haftungsansprüche gegen den Betreiber der Website, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Betreibers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind unverbindlich und freibleibend.

Der Betreiber dieser Website behält sich ausdrücklich das Recht vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Verweise und Links

Wir verweisen auf unseren Seiten auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Betreiberes dieser Website liegen. Der Betreiber dieser Website erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/ verknüpften Seiten hat der Betreiber dieser Website keinen Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/ verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden (gemäß § 8 bis 10 TMG). Diese Feststellung gilt innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdbeiträge in vom  Betreiber dieser Website eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externer Schreibzugriffe möglich sind. Für Illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher dargebotenen Informationen entstehen, haftet alleine der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

Datenschutz

Über Ihr  Interesse an unserer Website freuen wir uns. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig.

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung.Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung ausschließlich für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

 

Cookies

Um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen nutzen wir auf verschiedenen Seiten Cookies.

Was sind Cookies?

Als Cookie wird ein kleines Datenpaket bezeichnet, das ein Webserver auf dem Computer des Website-Besuchers speichert, es enthält z.B. Informationen über die bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. Diese Informationen werden in einer Textdatei gespeichert. Wenn der Website-Besucher dieselbe Website erneut besucht, sendet der Browser eine Kopie des Cookies zurück an den Webserver. Dadurch kann der Website-Besucher identifiziert und die Anzeige der Website entsprechend angepasst werden.

Für die EU-Cookie-Richtlinie ist der Unterschied zwischen Profiling-Cookie (Zustimmung nötig) und dem technischen Cookie (keine Zustimmung nötig) wichtig:

  • Profiling-Cookie: Diese Art von Cookie wird eingesetzt, um die Nutzung einer Website zu analysieren, statistische Informationen zur Nutzung zu sammeln und den Besuch der Website zu individualisieren. Dazu gehört z.B. auch, bestimmte Angebote auf der Grundlage der Nutzung zu empfehlen. Hier ist eine Zustimmung von Seiten des Besuchers notwendig. Innerhalb dieser Website werden diese Cookies nicht verwendet.
  • Technischer Cookie: Diese Art von Cookie wird eingesetzt, um den reibungslosen Betrieb der Website zu garantieren, z.B. um Waren in Einkaufskörben zu sammeln und bereitzustellen. Hier ist keine Zustimmung von Seiten des Besuchers notwendig.

 

Nutzung unserer Kontaktdaten

Die Nutzung unserer veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zu Werbezwecken,  Anrufe die dem Verkauf oder Werbung von Fremdprodukten dienen, soweit wir diese nicht ausdrücklich angefordert haben  sowie unaufgefordert  verschickte Werbesendungen oder Spam-Mails wird hiermit ausdrücklich wiedersprochen.  

 

Rechtswirksamkeit 

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in Ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

 

(1) Allgemeine Geschäftsbedingungen von meinflugerelebnis.de

Andreas Brandt

Schulstr. 11

64653 Lorsch

www.meinflugerlebnis.de

 

(2) unsere Angebote und Dienstleistungen richten sich an Kunden die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

(3) Sämtliche Angebote und Dienstleistungen der Firma Tragschrauber-Rundflüge Andreas Brandt, nachstehend Anbieter genannt erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Vertragspartner auch wenn diese Unternehmer sind, nachstehend Verbraucher genannt, werden ausdrücklich nicht anerkannt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von www.meinflugerlebnis.de gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen der Vertragsparteien bis zur Vereinbarung hiervon abweichender Geschäftsbedingungen des Anbieters.

 

(4) Es gilt die deutsche Sprache als Vertragssprache.

 

§ 2 Allgemeines

 

Tragschrauber-Rundflüge Andreas Brandt bietet Rundflüge und Serviceleistungen an. Der Verbraucher oder auch Empfänger eines Geschenkgutscheines erkennt mit dem Kauf, der Bezahlung oder als Empfänger eines Geschenkgutscheines mit Antritt des fluges unsere Geschäftsbedingungen an. Alle Änderungen bedürfen der schriftlichen Zustimmung von Tragschrauber-Rundflüge Andreas Brandt.

 

§ 3 Vertragsabschluss

 

Unsere Angebote auf dieser Website, sowie ggf  auch auf anderen Plattformen stellen  zunächst ein unverbindliches Angebot da. Ein  Vertrag kommt erst dann zustande wenn der Verbraucher auf den Button "Kaufen" klickt, der vereinbarte Kaufpreis vom Verbraucher bezahlt wurde und der Anbieter den Vertrag annimmt. Der Vertrag gilt als angenommen, wenn der Verbraucher den Kaufpreis gezahlt und der Anbieter die Gegenleistung (z.B. Versand Flug-Ticket) erbracht hat. Mit dem Versand eines Gutscheines wird jedoch kein verbindlicher Flugtermin bestätigt.

 

§ 4 Preise

 

Die Preise auf der Website www.meinflugerlebnis..de sowie unseren Prospekten und sonstigen Werbeanzeigen verstehen sich inkl.gesetzlicher MwSt 19% .

 

 

§ 5 Bezahlung

 

Der Verbraucher verpflichtet sich verbindlich zur Bezahlung des Rechnungsbetrages. Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzug innerhalb von 7 Tagen fällig. Der Anbieter erbringt die Gegenleistung (z.B. Versand Flug-Ticket erst nach Zahlungseingang. Sollte der Anbieter z.B. ein Flug-Ticket versenden bevor die Zahlung beim Anbieter eingegangen ist, bekommt das Ticket erst mit dem Eingang der Zahlung beim Anbieter Gültigkeit. Bei kurzfristigen Buchungen ist der vereinbarte Preis in jedem falle spätestens  vor Antritt des fluges in Bar zu bezahlen, wenn der vereinbarte Betrag bis dahin nicht anderweitig beim Anbieter eingegangen ist. Der Verbraucher  erhält nach Zahlungseingang eine Rechnung. Die  Zahlungsarten (z.B. Paypal, Überweisung, Kreditkarte, Kauf auf Rechnung)  sind auf der jeweiligen Website angegeben.

 

§ 6 Gültigkeit

 

Unsere Flug-Tickets besitzen ab dem Kaufdatum 2 Jahre Gültigkeit (Aktionsangebote können abweichend hiervon eine andere Gültigkeit besitzen). Nach Ablauf der 2 Jahre sollte der Gutschein eingelöst worden sein. Aus Kulanz und unter Berücksichtigung der jeweils gültigen Preisliste ist in Einzelfällen nach Absprache eine spätere Einlösung möglich aber nicht rechtlich einforderbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

 

§ 7 Termine und Bedingungen

 

(1) Die Buchung für einen Flugtermin kann per E-Mail an info@meinflugerlebnis.de oder telefonisch unter 0172/ 95 54 546 oder 0176/ 5667 6337 erfolgen. Bei Buchung per E-Mail bitten wir um mehrere Terminvorschläge, damit wir Ihren Wünschen kurzfristig nachkommen können. Kurzfristige Termine auch ohne Ticket können jederzeit telefonisch erfragt werden. Wir fliegen ganzjährig im geschlossenen Tragschrauber.  Die Termin-Bestätigungen erfolgen unter Annahme der sicheren Durchführbarkeit des fluges. Wetter bedingt können die Termine kurz vorher vom Veranstalter abgesagt werden.  Sollte ein Flug wegen schlechtem Wetter abgesagt werden müssen, versuchen wir natürlich schnellstmöglich einen Ersatz-Termin zu finden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass trotz fest vereinbarter Termine kein Anspruch auf Beförderung besteht, wenn dies aus Sicherheitstechnischen Gründen wie z.B. schlechtes Wetter nicht möglich ist.

Es besteht bei Terminverschiebung kein Anspruch auf Schadensersatz, Rückerstattung oder Erstattung sonstiger Aufwendungen.

 

(2) Wir sind stets bemüht unseren Kundenwünschen gerecht zu werden und versuchen von dem vereinbarten Start-Flugplatz zu starten. Wetter bedingt oder durch Störungen an dem jeweiligen Flugplatz, kann es jedoch kurzfristig erforderlich werden von einem anderen Flugplatz in der Nähe zu starten und zu landen. In diesem Fall informieren wir Sie natürlich vorab.

 

(3) Wir möchten dass Sie bei uns unvergessliche Momente erleben. Hierzu gilt es jedoch auch für unsere Fluggäste einige Regeln zu beachten:

 

(3.1) Der Pilot wird den Flug nur durchführen, wenn eine sichere Beförderung ohne Einschränkung möglich ist. Der Fluggast darf nicht Alkoholisiert zum Termin erscheinen, er darf nicht unter Drogen oder Medikamenten-Einfluss stehen. Der Fluggast muss Körperlich und Geistig in der Lage sein den Flug unbeschadet zu bestehen. Bei Erkrankung z.B. Erkältung, Übelkeit, Kopfschmerzen, Grippe etc. sollte der Fluggast den Termin lieber rechtzeitig absagen und sich einen neuen Termin geben lassen. Der Pilot ist berechtigt, den Flug kurz vor antritt abzusagen, wenn er den Passagier für ungeeignet hält oder aus anderen Gründen eine sichere Flugdurchführung nicht gewährleisten kann. Sollte der Abbruch auf Fahrlässigkeit des Passagiers zurück zu führen sein (Konsum von Alkohol, Medikamenten, Drogen oder andere berauschende Mittel)  etc. und kein geeigneter Ersatz-Fluggast den Termin übernehmen können, muss der gebuchte Flug vom Verbraucher bezahlt werden bzw. verfällt der Gutschein, wenn der Verbrauicher bereits bezahlt hat.

 

(3.2)  Der Fluggast verpflichtet sich spätestens 10 Minuten vor dem vereinbarten Termin am vereinbarten Flugplatz einzutreffen. Bei Verspätung geht die verlorene Zeit ggf. von der Flugzeit ab, wenn wir in unmittelbaren Anschluss weitere Termine haben, die wir einhalten müssen.

Wir versuchen die vereinbarte Flugzeit immer genau einzuhalten. Je nach Flugverkehr an den Flugplätzen kann es aber ohne unseren Einfluss zu Verspätungen kommen.

Muss der Flug vorzeitig wegen Wetteränderung  oder anderen Sicherheitsfaktoren abgebrochen werden gilt die Leistung als ordnungsgemäß erbracht wenn mindesten 80% der vereinbarten Flugzeit durchgeführt wurden.

Bei einer evtl. Terminverschiebung besteht kein Anspruch auf Schadensersatz, Rückerstattung oder Erstattung sonstiger Aufwendungen. Der Anspruch auf nachholung des fluges bleibt bestehen. Der Startplatz kann jedoch Wetter bedingt vom Veranstalter neu festgelegt werden. Tragschrauber-Rundflüge Andreas Brandt behält sich das Recht vor, den Ticket-Preis zurück zu erstatten, wenn in dem gewünschten Zeitraum des Kunden kein sicherer Flug möglich ist oder wenn der Pilot der Meinung  ist, dass eine sichere Flugdurchführung mit dem Passagier generell nicht möglich ist.

 

(3.3) Das maximale Körpergewicht des Passagiers darf 110 Kg. nicht überschreiten. 

 

(3.4) Wir möchten auch Menschen mit Handicap oder eingeschränkter Mobilität den Traum vom Fliegen ermöglichen.

Grundsätzlich werden wir alles daran setzen, die Wünsche unserer Fluggäste (ob mit oder ohne Handicap) zu erfüllen.

Wegen des eingeschränkten Platzangebotes im Tragschrauber, müssen allerdings medizinische Geräte wie Rollstühle oder andere Monilitätshilfen während des fluges am Boden bleiben.

Ansonsten gelten natürlich die gleichen Voraussetzungen  zur Flugtauglichkeit wir für Menschen ohne Behinderung.

Bitte sprechen Sie uns vor einem geplanten Flug an. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie!

 

§ 8 Erklärung und Einweisung

 

Mit Antritt des fluges erklärt der Fluggast ausdrücklich, dass er Körperlich und seelisch geeignet für den Flug ist und er sich den Belastungen des fluges gewachsen fühlt. Bei Unsicherheit des Fluggastes bezüglich seiner Gesundheit, sollte er hierzu vor dem Flug seinen Arzt befragen. Der Fluggast versichert weiterhin, dass er zum Antritt des fluges nicht unter Alkohol, Drogen oder Medikamenten-Einfluss steht und auch sonst keine berauschenden Mittel konsumiert hat. Er verpflichtet sich den Flug spätestens 24 Stunden vor der Durchführung abzusagen, wenn er den Termin aus Krankheitsgründen nicht wahrnehmen kann. Sollte die Absage nicht rechtzeitig erfolgen verfällt der Anspruch auf Beförderung.

Der Flug erfolgt in einem geschlossenen Tragschrauber. Hierzu ist es nicht erforderlich besondere Kleidung oder einen Helm zu Tragen. Trotzdem sollte der Fluggast den Witterungsverhältnissen entsprechend gekleidet sein. Wir empfehlen unseren Fluggästen während des fluges eine Sonnenbrille zu tragen. Der Fluggast bekommt von uns für den Flug  ein desinfiziertes Piloten-Headset zur verfügung gestellt. 

Fluggäste die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern oder des gesetzlichen Vertreters. Ein entsprechendes Formular erhalten Sie von uns direkt vor dem Flug.

Der Fluggast muss mindesten 10 Jahre alt sein (mit Einverständniserklärung der Eltern) und eine Mindestkörpergröße von 110 cm haben.

 

Der Passagier verpflichtet sich ab dem betreten des Flugplatzes bis zum verlassen des Fluggeländes den Anweisungen des Piloten und des Personals des Veranstalters und des Flugplatzes jederzeit unbedingt sofort Folge zu leisten. Dies dient seiner eigenen Sicherheit  und der Sicherheit anderer am Flugbetrieb beteiligten Personen. Das Nichtbefolgen  der Anweisungen währen des Flugbetriebes sowie auch auf dem Gelände des Flugplatzes kann zu einer Gefährdung des Fluggastes und anderen Personen führen. Bei Nichtbefolgen der Anweisung des Piloten, dessen Personals sowie des Personals des Flugplatzes, kann der Fluggast sofort vom Flugbetrieb ausgeschlossen werden. Bei Zuwiderhandlung erlischt der Anspruch auf Beförderung ohne Anspruch auf Kaufpreis Rückerstattung oder sonstiger Schadensersatzansprüchen. Bei Schäden die durch nicht befolgen der Anweisungen am Fluggerät, der Ausrüstung an sonstigen Gegenständen oder Personen entstehen haftet der Passagier uneingeschränkt.  Dies gilt auch für außerplanmäßige Landungen und deren Folgekosten die durch nicht befolgen der Anweisungen entstehen. Bei Minderjährigen Fluggästen haften die Eltern/ Erziehungsberechtigten oder  deren gesetzlichen Vertreter.

Für vorsätzliche oder grob fahrlässige, vom Passagier verursachten Schäden am Fluggerät, der Ausrüstung an anderen Gegenständen oder Personen haftet der Passagier oder bei Minderjährigen Personen die Eltern/ Erziehungsberechtigten oder deren Vertreter ebenso unbeschränkt.

 

§ 9 Haftung und Versicherung

 

Der Fluggast handelt auf eigene Gefahr.  Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass durch die Teilnahme am Flugbetrieb ein erhöhtes Risiko für Gesundheit, Leben und Eigentum des Passagiers entstehen kann.

(9.1) Wird der Fluggast durch einen Unfall an Bord eines Luftfahrzeuges oder beim Ein- oder Aussteigen verletzt, gesundheitlich geschädigt oder getötet, ist der Luftfrachtführer verpflichtet den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen.

In den Fällen des Absatzes 9.1 haftet der Luftfrachtführer für den Fluggast nur bis zu einem Betrag von 100.000 Rechnungseinheiten, wenn der Schaden nicht durch sein rechtswidriges oder schuldhaftes Handeln oder Unterlassen oder das rechtswidrige und schuldhafte Handeln oder Unterlassen seiner Bediensteten verursacht wurde oder der Schaden ausschließlich durch das rechtswidrige schuldhafte Handeln oder Unterlassen eines dritten verursacht wurde.

Für Sachschäden am Eigentum des Fluggastes haftet der Luftfrachtführer bis zu einem Betrag von 1100 Rechnungseinheiten. Im Falle des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit des Luftfrachtführers gilt diese Haftungsbeschränkung nicht. Für selbst verursachte Schäden durch den Fluggast (z.B. Kamera herunter gefallen, Kleidung verschmutzt etc.) während des Flugbetriebes haftet der Fluggast in voller Höhe selbst.

 

§ 10 Anwendbares Recht

 

Für die Rechtsbeziehungen zwischen den Vertragsparteien gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Geltung des UN-Kaufrechts sowie unter Ausschluss sonstiger internationaler Übereinkommen für den Warenkauf.

 

§ 11 Gerichtsstand (nur für Unternehmer)

 

Sofern der Käufer nicht Verbraucher sondern Unternehmer gemäß § 14 BGB ist, ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Parteien aus diesem Vertrag 

D-64625 Bensheim.

 

§ 12 ODR- Verordnung (Online Dispute Resolution)

 

Die  sogenannte ODR-Verordnung (Online Dispute Resolution) hat das Ziel, eine unabhängige, unparteiische, transparente, effektive, schnelle und faire außergerichtliche Möglichkeit zur Beilegung von Streitigkeiten zu schaffen. Diese Streitigkeiten können sich aus dem grenzüberschreitenden Online-Verkauf von Waren oder der Bereitstellung von Dienstleistungen
innerhalb der gesamten EU ergeben.

Das Ziel dieser Verordnung soll durch die Einrichtung einer Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) auf EU-Ebene und die Regelung der Zusammenarbeit mit den nationalen Stellen für die alternative Streitbeilegung erreicht werden.
Wir weisen Sie hiermit auf die Existenz dieser Plattform zur Online-Streitbeilegung hin.
Informationen dazu finden Sie in Artikel 14 Absatz 1 der ODR-VO, die Sie am Ende dieser Seite in der  PDF-Datei  ODR-Verordnung nachlesen können.

Mit dem nachfolgenden Link kommen Sie zur Online Dispute Resolution-Plattform. 

Online Dispute Resolution-Plattform

 

 

§ 13 Salvatorische Klausel

 

Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Teile hiervon ungültig sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen bzw. die übrigen Teile von Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen hiervon in ihrer Wirksamkeit unberührt.

 
ODR-Verordnung
Verordnung Nr 524 2013 des Europäischen [...]
PDF-Dokument [799.5 KB]

Widerrufsbelehrung

Als Verbraucher steht es Ihnen zu , Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware (z.B. Fluggutschein) ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail)  An Tragschrauber Rundflüge Andreas Brandt

                             Schulstrasse 11

                             64653 Lorsch

                             E-Mail info@meinflugerlebnis.de

                             Fax: 06251/550606

 zu widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufungsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beidseitig empfangenen Leistungen und ggf. gezogenen Nutzungen herauszugeben. 

Die Rückerstattung des Kaufpreises erfolgt per Überweisung. Hierzu muss der Käufer bei einem Widerruf dem Verkäufer eine Bankverbindung mitteilen.

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Gutschein inzwischen eingelöst wurde.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2017 Tragschrauber-Rundfluege Andreas Brandt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt