Im kleinen " Hubschrauber " ( Gyrocopter ) entlang der Bergstraße.

Herzlich Wilkommen im Blog von meinflugerlebnis!

 

Heute fliegen wir fast  wie selbstverständlich in einem Tragschrauber entlang der Bergstrasse.. Doch was ist das eigentlich.- ein Tragschrauber?  Wir haben festgestellt,  dass die Menschen Tragschrauber sehr oft mit Hubschrauber verwechseln und hierzu sehr viele Fragen haben. Und  die möchten wir hier auch  gerne beantworten bzw. mit euch diskutieren. 

Wir werden aber auch Themen rund um die fliegerei behandelt, die nicht direkt etwas mit den Drehflküglern zu tun haben. 

Wenn Ihr also ein Interessantes Thema zum fliegen  oder eine Frage dazu habt, seit Ihr hier genau richtig und herzlich eingeladen, eure Beiträge hier zu veröffentlichen. 

Gerne möchten wir gleich mal am Anfang die Gelegenheit nutzen und  eine Frage  beantworten, die wir oft gestellt bekommen: 

 

"Wieso Rundflüge mit einem Tragschrauber?"

 

Weil ein  Gyrocopter oder auch Tragschrauber geradezu perfekt für Rundflüge geeignet ist. Besser wie jedes andere Luftfahrzeug! Und wir sagen Ihnen auch warum:

  • Ein Gyrocopter fliegt deutlich ruhiger als die meisten anderen Luftfahrzeuge und eignet sich deshalb gerade für Menschen die noch keine oder wenig Flugerfahrung haben.
  • Der Tragschrauber kann sehr langsam und präzise geflogen werden. Der Fluggast kann wirklich in aller Ruhe die wunderschönen Eindrücke auf sich wirken lassen. Mit einem Flugzeug fliegt man deutlich schneller. Mann schaft mit einem Flugzeug in der gleichen Zeit zwar deutlich mehr Strecke, sieht dafür aber auch deutlich weniger bzw. zieht die Landschaft unter dem Flugzeug auch deutlich schneller vorbei.
  • Der Fluggast sitzt bei uns immer vorne und hat deshalb die beste Sicht in alle Richtungen. Beim Hubschrauber oder Flugzeug sitzt der Fluggast meistens hinten und hat nur eine eingeschränkte Sicht aus dem Seitenfenster. Zudem kann es sein, dass die Sicht nach unten durch die Flügel vom Flugzeug teilweise verdeckt ist.
  • In unserem Tragschrauber der neuesten Generation fliegen Sie immer Wind und Wetter geschützt. Im Sommer genießen Sie die angenehme Kühlung durch mehrere verstellbare Luftklappen. Auch Regen stellt kein Problem da. Im Winter ist der Tragschrauber beheizt, die Sonne bringt zusätzliche Wärme in die Kabine.
  • Wind und Thermik steckt ein Gyrocopter besser weg wie jedes andere Flugzeug. Selbst bei Windstärken, wo Flächenflugzeuge nicht mehr starten können, könnte der Tragschrauber noch fliegen.
  • Wenn Sie einen Rundflug in einem mehr- sitzigen Flugzeug oder Helikopter buchen, müssen Sie sich mit den anderen Gästen auf eine Flugroute einigen oder Sie fliegen eine Standard-Strecke. Wir fliegen Sie immer genau dort  hin, wo Sie hin möchten. Auch über die Region Neckar-Odenwald-Bergstraße hinaus. Bis zu 5 Stunden können wir ohne Zwischenlandung in der Luft bleiben.
  • Und jetzt das wichtigste: Der Tragschrauber wurde hauptsächlich aus Gründen der Sicherheit erfunden. Ein Flächenflugzeug benötigt immer eine mindest-Geschwindigkeit. Wird diese unterschritten, gerät das Flugzeug ins Trudeln. Ein Tragschrauber benötigt keine mindest-Geschwindigkeit. Selbst wenn der Motor im Flug ausgehen sollte, stürzt ein Tragschrauber nicht zu Boden, sondern gleitet langsam nach unten und kann dann auch ohne Motor auf kleinstem Raum sicher gelandet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

meinflugerlebnis-Blog

Fliegen im Herbst und im Winter

24. Okt 2017
Kommentar hinzufügen

Hubschrauber oder Flugzeug?

13. Okt 2017
Kommentar hinzufügen

Ein bewegliches Denkmal

11. Okt 2017
Kommentar hinzufügen
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2017 Tragschrauber-Rundfluege meinflugerlebnis

Anrufen

E-Mail

Anfahrt